Willkommen

– die Sontags Apotheken

An drei Standorten stehen wir Ihnen schnell und kompetent zur Verfügung. Näheres zu unseren Filialen und unseren Leistungen finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Barbara Sontag und das Team der Sontags Apotheken.

Unsere Filialen

Unser aktuelles Thema

Blasenentzündung, wenn das Wasserlassen zur Qual wird.

Viele Frauen wissen, wie unangenehm eine Blasenentzündung sein kann. Der Gang zur Toilette wird zur Qual. Denn häufig kommt der Harndrang sehr schnell, es brennt, sticht und schmerzt. Dabei tröpfelt es beim Wasserlassen nur.

Bei einer Blasenentzündung, auch Zystitis genannt, handelt es sich um eine durch Bakterien, selten durch Viren oder Pilze, verursachte Infektion der Harnblase. Frauen sind häufiger betroffen als Männer, unter anderem weil ihre Harnröhre kürzer ist. Die Erreger gelangen meist von außen über die Harnröhre in die Harnblase und führen dort zu einer Entzündung der Schleimhaut oder der gesamten Blasenwand.

Eine Blasenentzündung kann sowohl akut auftreten als auch chronisch werden und dann immer wiederkehren. Außerdem unterscheidet man je nach Verlauf zwischen einer unkomplizierten und einer komplizierten Zystitis. Bleibt die Infektion auf die Harnblase beschränkt, spricht man von einer unkomplizierten Blasenentzündung. Breitet sich die Infektion auf die oberen Harnwege aus, handelt es sich um eine komplizierte Zystitis und gehört in ärztliche Behandlung, ebenso wie Blasenentzündungen bei Kindern, Schwangeren und Männern.

Schnelle Diagnose für zuhause – Teststreifen Eine unkomplizierte Blasenentzündung kann man oft selbst behandeln. Aber wann sollte ich doch lieber zum Arzt gehen? Oft tritt eine Blasenentzündung genau dann auf, wenn man sie überhaupt nicht gebrauchen kann. Vorzugsweise am Wochenende oder zwischen den Feiertagen, wenn der Hausarzt nicht da ist. Hier hilft zur Abklärung der Combur 5 Test HC Teststreifen. Er wird ca. 1 Sekunde lang in Urin getaucht. Nach 1-2 Minuten kann man das Testergebnis bereits ablesen, in dem man die Testfelder mit der Testzone vergleicht. Auf diese Felder des Tests müssen Sie bei einer Blasenentzündung achten: Nitrit im Urin ist ein Anzeichen für eine bakterielle Infektion, z.B. der Blase. Eine Selbstmedikation ist möglich. Kommt allerdings Blut im Urin vor, kann das ein Anzeichen für eine schon fortgeschrittene bakterielle Infektion sein und muss immer ärztlich abgeklärt werden.

Lesen Sie mehr dazu in unserem aktuellen Apothekenblättle, Sie erhalten es in unseren Filialen.

Ihre Natalie Frey